Manifest des verantwortlichen Reisenden

Wir glauben, dass Deine Denkweise, Deine Entscheidungen und Deine Einkäufe einen großen Einfluss auf die Orte haben können, zu denen Du reist.

Behandle Reisen in erster Linie als Lernmöglichkeit. Halte deine Augen und deinen Geist offen. Gönne Dir  Neugier, sei  mutig und finde Deine eigene Entdeckungsreise.

 

Informiere Dich und stelle Fragen zu den Orten, bevor Du unterwegs bist. Bemühe Dich, kulturelle und religiöse Nuancen und Bräuche zu verstehen und zu respektieren. Wertschätze diese und stelle keine Vergleiche der Traditionen aus anderen Kulturen an.

 

Reise klug. Denke daran, nur weil Du im Ausland bist bedeutet dies nicht, dass Du unbesiegbar bist, einen Anspruch hast oder die Regeln überschreiten kannst (besser nicht).

 

Suche nach sinnvollen Reiseerfahrungen und Verbindungen. Bemühe Dich, mehr als ein Zuschauer zu sein - engagiere Dich und beteilige, wann immer Du kannst. Lerne ein paar Worte der örtlichen Umgangssprache - DeineBemühungen bleiben nicht unbemerkt, und ein Lächeln wird aufkommen.

Tue nichts, was die Anwohner gefährden oder ausbeuten könnte - Menschen und Tiere gleichermaßen.

 

Erkenne an, dass der Tourismus eine Schattenseite hat. Unterstütze diese nicht wissentlich. Wachse aus Fehlern der Vergangenheit.

 

Teile deine eine Geschichten, dein Fachwissen und deine Erfahrungen. Aber was noch wichtiger ist, sei ein guter Zuhörer. Jeder von uns hat etwas beizutragen. Erforsche die unterschiedlichen Perspektiven, denen du begegnest, und nimm dir die  Zeit, um sie aktiv zu verstehen.

 

Wähle den Pfad, der weniger befahren ist, und trete ihn leicht an. Kompensiere deinen CO2-Fußabdruck, verwende weniger Plastik und treffe die nachhaltigste Wahl, wo immer du kannst. Wenn du glauben, dass irgendwo etwas Erstaunliches ist, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass auch zukünftige Generationen es erleben können. Stelle sicher, dass es für sie noch da ist.

 

Nutze deine Reisekosten für einen positiven Effekt. Frage dich, wohin das Geld fließt, bevor du buchst - stelle sicher, dass die Einheimischen von deiner Reisewahl profitieren. Kaufe lokal und verantwortungsbewusst, handel freundlich.

Sei vor allem ein Botschafter für dich  und deine Mit-Nomaden - Wir  sind mehr als nur Reisende, Wir  sind auch mächtige Beispiele für positive Veränderungen.